Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Wandel

Logo http://bankspiegel.pageflow.io/wandel

Banken im Wandel

Banken wie wir sie heute kennen, wird es bald nicht mehr geben. Was niedrige Zinsen, digitale Umwälzungen und einschneidende Vorschriften bewirken.

Zum Anfang

Thomas Jorberg

Während der Jahresversammlung 2015

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Armin Steuernagel 

Unternehmer

0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Armin Steuernagel 
Unternehmer

Video öffnen

Zum Anfang

Ansgar Müller

„Man kriegt das von klein auf beigebracht: Geld, arbeitet. Das stimmt natürlich nicht. Menschen arbeiten.“

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Ansgar Müller
Abteilungsleiter Kundenberatung

Audio öffnen

Zum Anfang

Prof. Dr. Stefan Paul

„Am Ende müssen wir uns mit dem Gedanken anfreunden, im Alter auf einen Teil unseres Wohlstands zu verzichten.“

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Prof. Dr. Stefan Paul
Lehrstuhl für Finanzen und Kreditwirtschaft an der Ruhr-Universität Bochum

Audio öffnen

Zum Anfang

Thomas Jorberg

Vorstandssprecher der GLS Bank zum Niedrigzins

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Quelle: DZ Bank, 2015

Audio öffnen

Zum Anfang

Thomas Jorberg und Ansgar Müller

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Ansgar Müller

Abteilungsleiter Telefonische Kundenberatung, über die Fragestellung der Kunden und Mitglieder im direkten Gespräch.

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Ansgar Müller
Abteilungsleiter Kundenberatung

Audio öffnen

Zum Anfang

Deshalb gründete er Ende 2013 die Bürgerwerke eG. Energiegenossenschaften können Mitglied werden. Oft mangelt es den kleinen Genossenschaften an Ressourcen für einen professionellen Vertrieb. Der von ihnen regional und sauber erzeugte Strom wird durch die Bürgerwerke eG direkt an die Kundinnen und Kunden vertrieben.

Die GLS Bank begleitete die Existenzgründung mit einem Kredit über 120.000 Euro.

Mehr zum Projekt

Zum Anfang

Hier lernen die Kinder die unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten anderer Länder kennen, zum Beispiel beim Partnerkindergarten in Uganda, mit dem unter anderem Videobotschaften ausgetauscht werden. Oder Eltern, die in ihrer nicht-deutschen Muttersprache vorlesen und die Kinder so an den Klang anderer Sprachen heranführen.

Den Bau finanzierte die GLS Bank mit 30.000 Euro.

Mehr zum Projekt

Zum Anfang

All diese Fragen stellt und beantwortet das Troxler-Haus in Wuppertal. Die sozialtherapeutischen Werkstätten bieten mit ihren unterschiedlichen Einrichtungen - vom integrativen Waldorfkindergarten bis zur Altenpflegestätte, von der Backstube bis zur Metallwerkstatt, von den Wohnsiedlungen bis zum Bauernhof.

Mehr zum Projekt

Zum Anfang

Mehrere Unternehmerehepaare, vereint in der Schloss Blumenthal GmbH & Co. KG, haben das Anwesen 2006 erworben, renoviert und 2007 bezogen. Jeder Bewohner, jede Bewohnerin ist an Blumenthal beteiligt und hat die gleichen Rechte und Pflichten. Entscheidungen werden einstimmig getroffen.

Mehr zum Projekt

Zum Anfang

Immer wieder hatten er und seine Kollegen damit zu kämpfen, dass regionale Meiereien durch internationale Konzerne aufgekauft wurden. Sie befürchteten eine Vermischung und dadurch einen Identitäts- und Werteverlust ihrer ökologischen Milch. Daraus entstand die Öko Melkburen GmbH.

Mehr zum Projekt

Zum Anfang
Zum Anfang

Thomas Jorberg

Vorstandssprecher der GLS Bank zur Herausforderung Digitalisierung

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

30 bis 50 % der heute etwa 30.000 Bankfilialen werden in den nächsten Jahren geschlossen. 

Über 120.000 Fintechs, also Unternehmen, die neue digitale Lösungen für Teilaspekte des Finanzwesens entwickeln, verändern laut einer Studie von McKinsey weltweit das Bankgeschäft.


Audio öffnen

Zum Anfang

Niklas Becker

Studierender an der Universität Witten-Herdecke

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Niklas Becker
GLS Bank Kunde

Audio öffnen

Zum Anfang

Johannes Korten
Markencoach und Online-Redakteur

Zum Anfang

Ansgar Müller und Johannes Korten

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Zum Anfang

Thomas Jorgberg

Vorstandssprecher der GLS Bank zur Herausforderung Regulierung

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Zum Anfang

Thomas Jorberg, GLS Vorstandssprecher

Die nächsten Schritte: „Wir müssen unsere Kunden fragen: Was schätzt Ihr an der GLS Bank eigentlichen am allermeisten? Und seid Ihr bereit, dafür zu zahlen.“

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten
Zum Anfang

Thomas Jorberg

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Thomas Jorberg

Nach den Methoden von Otto Scharmer vom MIT in Boston wird in der Zukunfstwerksstatt nach den Themen und Feldern gesucht, die in Zukunft für die GLS Bank entscheidend sein werden.

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten
Zum Anfang

Lesen Sie das Titelthema der gedruckten Version Bankspiegel-Ausgabe 2/2015 online.

Magazin titel biw
Vollbild

Das Kunden- und Mitgliedermagazin der GLS Bank nimmt nachhaltige gesellschaftliche Entwicklungen in den Blick und berichtet aus der Arbeit der Bank. Gedruckte Exemplare liegen auch in unseren Filialen aus.
Online-Version der Druckausgabe des BANKSPIEGEL

Mehr über die Zukunftswerkstatt der GLS Bank erfahren sie hier:
BANKSPIEGEL ONLINE ZUKUNFTSWERKSTATT



Magazin titel biw
Schließen
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden